Jubiläumsfeier zur Errichtung des Jugendkreuzes

am 3. Oktober 2010

Errichtung 1959: Als Hoffnungszeichen für die hinter der Todesmauer des Eisernen Vorhanges von Stalinistischem Terror und Barberei unterdrückte Kirche - errichtet von den Burschen der Katholischen Landjugend und vom "fliegenden Bischof" Leo Arkfeld am 27.9.1959 geweiht.

Jubiläumsfeier 2010: "Bedeutungsloses Relikt" in einer veränderten Welt Europas - oder: Siegeszeichen am Weitwanderweg von der Nordsee bis zur Adria ?

In der Jubiläumsfeier wird an die Vergangenheit, die Errichtung im Jahre 1959 und die Symbolik des Kreuzes erinnert. Mit Texten, Liedern und Musikstücken wird die Feier zu einer eindrucksvollen "Erinnerung" der Menschen, die bei der Errichtung dabei waren - und für die Jungen Menschen zu einer "Vorstellung", wie es damals gewesen sein könnte ...

Feierstunde mit dem Kirchenchor und einer Bläsergruppe des Musikvereins.


Patzmannsdorf - 51 Jahre Jugendkreuz
MyVideo Österreich

Errichtung 1959

 


Nach oben! Zurück! Startseite!
Anregungen und Bilder bitte an oder dada!