Der Sturm 'Emma' hat auch in Patzmannsdorf gewütet. Neben der Beseitigung einiger entwurzelter und abgerissener Bäume half die FF Patzmannsdorf auch spontan bei der Trennung der Materialien des zerstörten Stadls neben der Landesstraße im Oberort. Dieser wurde vom orkanartigen Sturm 'Emma' am Samstag, den 1. März 2008 dem Boden gleichgemacht. Über 20 Mann der Freiwilligen Feuerwehr und die Seilwinde am Tankwagen waren am Sonntag im Einsatz.